Verwaltungsgemeinschaft

BAD LAUSICK / OTTERWISCH

Die Stadt Bad Lausick bildet seit dem 01.01.2002 mit der Gemeinde Otterwisch eine Verwaltungsgemeinschaft.
Zur Verwaltungsgemeinschaft gehören folgende Ortsteile der Stadt Bad Lausick: Bad Lausick, Ballendorf, Buchheim, Ebersbach, Etzoldshain, Glasten, Lauterbach, Steinbach (mit Stockheim, Beucha, Kleinbeucha) und Thierbaum sowie von der Gemeinde Otterwisch: Otterwisch und Großbuch mit einem Gesamtterritorium von 92,53 Quadratkilometer; und ca. 10.500 Einwohnern.

Auf der Grundlage einer Gemeinschaftsvereinbarung erfüllt Bad Lausick („erfüllende Gemeinde“) für die Gemeinde Otterwisch („beteiligte Gemeinde“) folgende Aufgaben:
1. Weisungsaufgaben einschließlich des Erlasses von dazu erforderlichen Satzungen und Rechtsverordnungen für:
a) Ortspolizeibehörde (außer Feuerwehrwesen);
b) Meldewesen und Statistik;
c) Pass- und Ausweiswesen;
d) Wahlen zum Bundestag, Landtag, und Europäischem Parlament u.a., dass unter die gesetzliche     Regelungen dieser Wahlarten fällt;
e) Gewerbe;
f) Personenstandswesen / Urkundenstelle
2. Aufgaben der vorbereitenden Bauleitplanung.

Darüber hinaus kann die beteiligte Gemeinde der erfüllenden Gemeinde weitere Aufgaben übertragen.

Soweit die erfüllende Gemeinde Aufgaben anstelle oder für die beteiligte Gemeinde wahrnimmt, entscheidet anstelle des Stadtrates der erfüllenden Gemeinde der Gemeinschaftsausschuss.

Der Gemeinschaftsausschuss besteht neben dem Bürgermeister der Stadt Bad Lausick (Vorsitzender des Gemeinschaftsausschusses) und dem Bürgermeister der Gemeinde Otterwisch (Stellvertreter des Gemeinschaftsausschussvorsitzenden) aus drei weiteren Vertretern der Stadt Bad Lausick und zwei weiteren Vertretern der Gemeinde Otterwisch.











Aus dem Rathaus


Bürgerservice


Sporthallennutzung


Veranstaltungen


Kur- und Freizeitbad RIFF





Regionale Unternehmerwelt



bildungsmarkt-sachsen.de ist das
offizielle Bildungsprotal des
Freistaates Sachsen. Hier finden
Sie relevante Angebote für
Berufsorientierung, Ausbildung,
Studium und Weiterbildung.














Sie sind Besucher Nr.:
Besucherzaehler